Sonntag, 6. August 2017

Self&i

Diese Skulptur hab ich vor ein paar Monaten angefertigt für eine Themenausstellung "Das Selfie-Projekt" in der Galerie Hartung in Köln. Ca. 60 cm hoch, wie immer aus PLA und in diesem Fall mit Blattsilber belegt bei Kopf und Handy. Das Künstlervideonetzwerk Köln-tv.info meinte, ich hätte " mit dieser Skulptur der Kunst eine neue Darstellungsform hinzugefügt".
Stimmt, ich und die anderen 5000 vor mir.^^


Self&i


Die Skulptur kam sehr gut an und es gab auch schon eine Anfrage einer Galerie für weitere Skulpturen. Bin gespannt, ich werde berichten .

Dienstag, 28. März 2017

Two of One hundred horses

Meine Kollegin Ramona Wultschner war letztes Jahr bei der Illu16 so freundlich mir 2 Modelliervorlagen zur Verfügung zu stellen aus ihrer Kollektion von Pferden , die sie im Rahmen einer selbstauferlegten Langzeitaufgabe gezeichnet hat.
Die beiden Pferde hier hab ich vor den Augen des Laufpublikums am Laptop modelliert und dann direkt ausgedruckt. War eine sehr gute Idee meiner Frau, letztendlich können sich immer noch die Wenigsten vorstellen, wie das mit dem virtuellen Modellieren und Ausdrucken eigentlich abläuft...:-)

Mittwoch, 1. März 2017

WackelAffe



Den hatte ich für die Illu16 gebaut, 
der grössten Illustratorenaustellung in NRW alle 2 Jahre, die ich mitorgansiere.

Das Thema war Ja(hr) des Affen , eben weil 2016 war ^^
Dies ist die dafür von mir erstellte Illustration:

Affe




Den Kopf hab ich dann ausgedruckt und beflockt. 
Ha, das ist echter RosaBärchen -Flock von Kapt´n Blaubär 
( aus der Zeit, als ich mit Carsten Sommer noch die Puppen dafür baute). 
Die dann ausgedruckten Köpfe hab ich in 2 Original Wackeldackel gesteckt.
Passt doch.

Wackelaffen


Und wackeln tun sie auch …*g*



Freitag, 10. Februar 2017

Fessie -Sympathiefigur fürs FES Frankfurt

Über meine liebe Kollegin Yo Rühmer bekam ich von Frankfurter Entsorgung Systeme den Auftrag „Fessie“ in 3D zu gestalten.

Fessie wurde von Yo entworfen und ist schon seit Jahren dort eine etablierte Sympathiefigur.

 

Fessie4Farbe

 

Modelliert und koloriert in zbrush sah das Ergebnis nach einigem Ausprobieren und Hin-und Her so aus.

Fessie2

Und das sind die, noch unkolorierten, Drucke. Hat Spass gemacht :-)

Fessie front

Fessie back

Spidermen

Das war ein Spaßprojekt von letztem Jahr, ein Spiderman Mobile. Durch das Vervielfachen von Formen ergeben sich ja ganz andere Wirkungen.

Hing auch auf der Illu 16- Ausstellung in Köln und fand grossen Anklang. 

Und nun hängt´s in meinem Atelier :-)…..

 

Spidermen

 

 

So sah das Mesh in zbrush aus:

Spidy 3DDruck

Donnerstag, 2. Februar 2017

Seewolf

Nur um mal zu demonstrieren , wie zugänglich diese Technik 3D-Druck in Kombination mit digitalem Modellieren mittlerweile ist: 

Diese Figur hat mein 16-jähriger Schülerpraktikant  Ben Weber nach einer kurzen technischen Einführung innerhalb von nur 3 Tagen modelliert und gedruckt.

Hatte noch nie vorher am Wacombrett gesessen, geschweige denn an zbrush. Irre, oder?

 

Seewolf Ben

Samstag, 28. Januar 2017

Cat

Das war vor 1 1/2 Jahren mein erster Gehversuch mit einem 3D Drucker. Hat etwas länger gedauert, bis ich die Einstellungen korrekt hatte : Temperatur, Geschwindigkeit, Supports, Material, Haftung auf der Druckplatte usw.….. das gibt´s ja ewig viele Varianten und Einstellungen.

Ich hatte damals naiverweise gedacht, direkt mit etwas 2-farbigen anzufangen, aber das klappte hinten und vorne nicht. Also druckte ich irgendwann entnervt Tasse und Katze einzeln und klebte die Teile zusammen. Ist immer noch ein schönes Giveaway, auf die Tasse hab ich immer sowas wie“ I need coffee!!!“ geschrieben oder andere Sachen die zu den Beschenkten passten.

 

 

Cat front

Cat back